Projekt Beschreibung

Feuchte Soleinhalation-Thalasso – Feinster Solenebel in der gesamten Kabine

Im Soleum® wird feinst zerstäubte, verdünnte, unjodierte Salzsole versprüht. Wir bezeichnen dies als Meeresluft -Thalassoanwendung – für die „echte“  Thalassotherapie gibt es klar definierte Bestimmungen. Eine „Therapie“ im medizinischen Sinne ist Thalasso-Therapie trotz des Namens jedoch nicht, denn sie zählt zum Wellness-Bereich soll unterstützend bei medizinischen Therapien wirken. Thalasso im Wellnessbereich dient nur der Entspannung.

Die feuchte Soleinhalation tut nicht nur der Atmung gut, sondern legt sich auf die ganze Haut. Das Salz auf der Haut verstärkt das Schwitzen, die Entschlackung, reinigt, pflegt und wirkt äußerst positiv bei problembehafteter Haut.

Die Luftfeuchtigkeit beträgt in der Kabine ca. 100%

Mit der selben Inhalationstechnik können Sie auch Tee feinst zerstäuben (TEEDARIUM)

Kontraindikationen

Thalasso ist nicht für jeden geeignet. Auf keinen Fall sollte ohne vorherige ärztliche Beratung die Methode anwendet werden bei:

  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Iodallergie
  • Bluthochdruck
  • Kreislaufschwäche
  • Krebserkrankungen
  • Schwangerschaft
Omega-Trennzeichen
  • Wellness und Meeresluft für Ihre Atemwege und Bronchien

  • Der gesamte Solenebel legt sich wie ein Film auf Ihre Haut – ideal für Menschen mit Neurodermitis, Akne, Schuppenflechte

Omega-Trennzeichen